Bäche mit E

Name: Ecksiefen

Quelle: nahe Ackerstraße 16

Mündung: Morsbach

Länge: Bergischer Städteatlas: Insgesamt ca. 180 Meter / ca. 165 Meter sichtbar

Untere Wasserbehörde: Insgesamt ca. 155 Meter

Verlauf: Q. Teich – M. / Remscheid - Remscheid

Zuläufe: -

Gewässernummer: 6690-25

Gewässerstruktur: -

Besonderheiten: -

Besondere Gebäude: -

Name: Ehringhauser Bach

Quelle: Ehringhausen 45 (Teich) / kommt erst bei Ehringhausen 71a zutage

Mündung: Eschbach

Länge: Bergischer Städteatlas: Insgesamt ca. 1080 Meter / ca. 840 Meter sichtbar

Untere Wasserbehörde: Insgesamt ca. 820 Meter

Verlauf: Q. – Am Ueling – M. / Remscheid - Remscheid

Zuläufe: 1 Bach / 1 Bach (ca. 115 Meter / Q: Am Ueling 44a)

Gewässernummer: 6721-01

Gewässerstruktur: Stufe 3: bedingt naturfern

Besonderheiten: Alte Namen: Siepen des Robbelhans

Besondere Gebäude: -

Name: Eicher Siepen

Quelle: Dicke Eiche 36

Mündung: Lobach

Länge: Bergischer Städteatlas: Insgesamt ca. 400 Meter / ca. 370 Meter sichtbar

Untere Wasserbehörde: Insgesamt ca. 395 Meter

Verlauf: Q. – M. / Remscheid - Remscheid

Zuläufe: -

Gewässernummer: 6722-07

Gewässerstruktur: -

Besonderheiten: -

Besondere Gebäude: -

Name: Eickelnbergsiefen

Quelle: unterhalb Nagelsberg

Mündung: Wuppertalsperre (Wupper)

Länge: Bergischer Städteatlas: Insgesamt ca. 170 Meter / ca. 155 Meter sichtbar / vor 1986 insgesamt ca. 260 Meter

Untere Wasserbehörde: Insgesamt ca. 150 Meter

Verlauf: Q. Teich – M. / Lennep - Lennep

Zuläufe: -

Gewässernummer: 6350-10

Gewässerstruktur: -

Besonderheiten: -

Besondere Gebäude: -

Name: Eisernsteiner Siefen

Quelle: Eisensteinstraße / kommt erst bei Beyenburger Straße 16 zutage

Mündung: Marscheider Bach

Länge: Bergischer Städteatlas: Insgesamt ca. 510 Meter / ca. 170 Meter sichtbar

Untere Wasserbehörde: Insgesamt ca. 170 Meter

Verlauf: Q. – M. / Lüttringhausen - Lüttringhausen

Zuläufe: -

Gewässernummer: 6394-14

Gewässerstruktur: -

Besonderheiten: -

Besondere Gebäude: -

Name: Endringhauser Bach

Quelle: Endringhausen 8

Mündung: Morsbach

Länge: Bergischer Städteatlas: Insgesamt ca. 1230 Meter / ca. 1120 Meter sichtbar

Untere Wasserbehörde: Insgesamt ca. 1250 Meter

Verlauf: Q. - Schießstand – Endringhausen – Diepmannsbach - M. / Lennep - Lennep

Zuläufe: -

Gewässernummer: 6610-12

Gewässerstruktur: Stufe 4: naturfern

Besonderheiten: Vereinigt sich mit dem Diepmannsbach zum Morsbach.

Besondere Gebäude: Lenneper Walkmühle ; Endringhauser Hammer

Name: Engelskotten


Quelle: Solinger Straße 70 / kommt erst bei Morsbacher Straße 25 zutage

Mündung: Morsbach

Länge: Bergischer Städteatlas: Insgesamt ca. 300 Meter / ca. 150 Meter sichtbar

Untere Wasserbehörde: Insgesamt ca. 135 Meter

Verlauf: Q. – M. / Remscheid – Remscheid

Zuläufe: -

Gewässernummer: 6690-24

Gewässerstruktur: -

Besonderheiten: -

Besondere Gebäude: Engelskotten

Name: Eschbach

Quelle: Jägerhaus

Mündung: Wupper

Länge: Bergischer Städteatlas: Insgesamt ca. 11025 Meter / davon ca. 8265 Meter in Remscheid

Untere Wasserbehörde: Insgesamt ca. 11025 Meter

Verlauf: Q. Teich – Mebusmühle – Preyersmühle – Burg – M. / Lennep - Solingen

Zuläufe: 32 Bäche / 1 Bach (ca. 90 Meter / Q: Bergisch-Born 118) ; Borner Siepen ; Kückesbeek ; 1 Bach (ca. 65 Meter / Q: Buchholzen 8) ; Töckelhauser Bach ; 1 Bach (ca. 60 Meter / Q: kurz vor Talsperre) ; Stöcker Bach ; Daffegraben ; 1 Bach (ca. 125 Meter / Q: unterhalb Birgden I) ; Brudersiefen ; Tenter Bach ; (Lüffrinhauser Bach) ; 1 Bach (ca. 165 Meter / Q: Großberghausen 11a) ; Berghausener Bach ; Strandbadsiefen ; 1 Bach (ca. 80 Meter / Q: Dorfmüllershammer) ; (Wellersiepen) ; (Höllenbach) ; Falkenberger Bach ;

Preyersmühler Bach ; 1 Bach (ca. 125 Meter / Q: Friedhof Steinacker Straße) ;

(Pohlhausener Bach) ; (Heintjesmühlenbach) ; (1 Bach) ; (1 Bach) ; 1 Bach (ca. 60 Meter / Q: Wermelskirchener Straße 50) ; Siepen im Fahnengrün ; Stockenberger Bach ; (Suertener Siepen) ; Voßsiepen ; Schuerensiepen ; (Cuertener Siepen) ; Uelinger Siepen ; Ehringhauser Bach ; (Aschenberger Bach) ; (1 Bach) ; 1 Bach (ca. 90 Meter / Q: Ehringhausen 103) ; Lobach ; Hüttenhammer Siefen ; Kellershammer Hüttensiefen ; Kellershammer Siefen ; (Hilgensiefen) ; (Sellscheider Bach) ; Oberer Westhauser Siepen ; Unterer Westhauser Siepen ; (Troogbach)

Insgesamt münden 46 Bäche in den Eschbach

Gewässernummer: 6729-00 (Unterlauf)

6721-00 (Oberlauf)

Gewässerstruktur: -

Besonderheiten: Bildet Teil der Grenze zwischen Bergisch Born und Lennep ; Lennep und Wermelskirchen ; 1873 eingemeindeter Teil Wermelskirchen und Wermelskirchen ; Remscheid und Wermelskirchen ; Remscheid und

Solingen.

Alte Namen: 17 Jhd.: Eifsche Bach

Von Kellershammer bis Wupper: Großburger Bach

Besondere Gebäude: Walkmühle ; Mebusmühle ; Dorfmüllerskotten ; Dorfmüllershammer ; Wellershauskotten ; Wolfhagener Hämmer ; Preyersmühle ;

Schlepenpohler Hammer ; Ehlishammer ; Esgenskotten ; Bliedinghauser Kotten ; Heintjes Hammer ; Engelskotten ; Zurmühler Hammer ; Heienbrucher Hämmer ; Neuenhammer ; Altenhammer ; Johanneshämmer ; Oberer Kellershämmer